Risiko/Chancen-Management (RCM)

Ziel des Risiko/Chancen - Managements ist es, mit den Komponenten "Technisches Controlling" und "Technische Revision" als Teil der Unternehmenssteuerung zur Existenzsicherung des Unternehmens beizutragen und eine aktionsorientierte Unternehmensführung zu ermöglichen. Im Rahmen des Risiko/Chancen - Managements erfolgt die Überprüfung der von der operativen Seite angegebenen Werte für Leistungen, Wertberichtigungen, Rückstellung und Vorgriffe sowie die Bewertung von offenen Forderungen und Gegenforderungen, um somit der Unternehmensleitung ein schlüssiges Instrument zur Einschätzung der unternehmerischen Gesamtsituation anhand zu geben.

Gerade die Einbindung des externen Risiko/Chancen - Managements in die operativen Abläufe des Unternehmens gewährleistet den Erfolg, der allein durch die Hinzuziehung entsprechender externer Wirtschaftsprüfer, Steuerberater etc. in dieser Form nicht zu erzielen wäre.